Wie das funktioniert? Mit INTROVISION.

Introvision ist eine wissenschaftlich gründlich erforschte Methode, ursprünglich entwickelt von Prof. Dr. Angelika Wagner an der Uni Hamburg, die dort seit über 40 Jahren ein Langzeitforschungsprogramm zur Entstehung und Auflösung innerer Konflikte leitet. Die Methode nutzt Erkenntnisse der modernen Hirnforschung und wird, inzwischen auch von anderen Protagonisten, ständig weiterentwickelt und perfektioniert.


Kurz zusammengefasst kann man sagen, dass Introvision in kürzester Zeit „Fehlschaltungen“, die durch lebensgeschichtliche Ereignisse im sog. limbischen System unseres Hirns entstanden sind, korrigiert. Innere Konflikte, die zu Handlungsblockaden, heftigen Stressreaktionen und Souveränitätsverlust führten, werden von der Wurzel her aufgelöst. Es wird also nicht an der Stressreaktion, sondern am Stressauslöser gearbeitet.


Im Souveränitäts-Coaching werden diese Auslöser zunächst punktgenau aufgespürt, um sie dann zu neutralisieren. Dabei nutzen wir einen speziellen mentalen Zustand, den wir „Konstatierendes Aufmerksames Wahrnehmen (KAW)“ nennen. Vielleicht haben Sie sich schon mit „Achtsamkeit“ beschäftigt und werden einiges davon bei der KAW wiedererkennen.

Wie das genau funktioniert, erkläre ich Ihnen gern ausführlich zu Beginn Ihres Coachings.

 


Was ist Ihr Gewinn:

Es braucht nur ganz wenige Sessions und:

 

  • Sie gewinnen in bisher hoch stressbelasteten Situationen und Zusammenhängen Handlungsfähigkeit, Entscheidungsspielräume und Selbstwirksamkeitserleben zurück.
  • Sie erleben sich gelassen und souverän in Situationen, die sie bisher als angstauslösend oder zumindest sehr stressig empfunden haben.
  • Sie steigen sofort und dauerhaft aus alten automatisierten Verhaltensmustern aus, die sie nicht zu Ihren gewünschten Zielen geführt haben.
  • Sie können Ihre Energie wieder voll zur Verwirklichung Ihrer Ziele nutzen.
  • Sie gewinnen Ihre optimale mentale und physische Leistungsfähigkeit zurück.
  • Sie legen den Schalter um - von high-level-Stress auf Souveränität und Gelassenheit!

 


Für welche Anlässe ist Introvision geeignet:

  • mentale Blockaden und Stress im Beruf, bis hin zu (drohendem) Burn-Out
  • Konfliktvermeidungsverhalten
  • Entscheidungsunfähigkeit
  • Selbstzweifel, Versagensängste sowie Zukunfts- bzw. Existenzängste
  • Prüfungsangst
  • Auftrittsangst oder Angst vor Präsentationen
  • emotionale Überreaktionen bei relativ banalen Anlässen
  • starke Eifersucht
  • Verlustängste
  • Schlafstörungen
  • Panikattacken
  • Phobien (z.B. Höhenangst, Flugangst, Spinnenphobie).

 


Wie lange dauert das Souveränitäts-Coaching mit Introvision:

Wir Menschen sind höchst individuelle Geschöpfe und jede*r von uns hat ein eigenes Tempo. Es wäre also unseriös und wenig wertschätzend, eine allgemeingültige Formel dafür aufzustellen, wie lange genau ein Coaching dauert, bis das gewünschte Ziel erreicht ist.


Dennoch zeigen die langjährigen Erfahrungen mit der Anwendung von Introvision, dass teilweise bereits eine Coaching-Sitzung genügt, um mentale Blockaden nachhaltig und dauerhaft zu lösen und die Auslöser von massivem Stress zu löschen.


Bei tiefersitzenden, komplexeren inneren Konflikten kann es notwendig werden, mehrere Coaching-Sequenzen zu durchlaufen bzw. mehrere Tage selbstständig weiter mit einer in der Coaching-Sitzung aufgezeichneten Audio-Datei zu arbeiten.


Während des gesamten Veränderungs-Prozesses werden Sie von mir begleitet. In welcher Frequenz und auf welche Weise, werden wir individuell miteinander vereinbaren.

 


Wie ungefähr läuft so ein Coaching ab:

Bevorzugt arbeite ich komplett online mit Ihnen, das spart uns beiden Zeit für Anreise und Sie können während des Coachings in Ihrer vertrauten Umgebung sein. Ich nutze zoom als Online-Plattform.


Zuerst einmal höre ich Ihnen genau zu, wenn Sie mir Ihre Schwierigkeiten schildern. Gemeinsam legen wir dann den Fokus für das Coaching fest: Welches konkrete Thema wollen Sie lösen? An welcher Stelle wollen Sie den Schalter umlegen?


Im nächsten Schritt, oft noch in derselben Sitzung, ergründen wir über eine spezielle Fragetechnik den Kern Ihres inneren Konfliktes, wir wagen uns ins „Auge des Orkans“. Hier liegt die Ursache, der Auslöser Ihres Stresserlebens.


Dafür ist es überhaupt nicht notwendig, Ihre komplette Biographie vor mir auszubreiten oder „Seelen-Striptease“ zu vollführen. Wir beschäftigen uns mit dem Hier und Heute, mit der konkreten, aktuellen Situation, für die Sie sich eine nachhaltige Veränderung wünschen. Natürlich „streifen“ wir dabei auch lebensgeschichtliche Erinnerungen, aber wir halten uns nicht daran auf.


Liegt der Kern-Konflikt auf dem Tisch, wird mit diesem mittels Introvision gearbeitet. Dabei entsteht die Audio-Aufnahme, die ggf. zur eigenständigen Weiterarbeit genutzt werden kann. Sie werden sofort eine deutliche, entlastende Veränderung Ihrer emotionalen Reaktionen wahrnehmen. Sie werden das Gefühl haben, dass sich „ein Knoten löst“.


Eine nachhaltige, dauerhafte Transformation ist sichergestellt, wenn jeder Gedanke an die bisherige Stresssituation keinerlei belastende Reaktion mehr auslöst. Das passiert manchmal bereits nach einer Introvision-Sequenz, manchmal braucht es noch eine oder mehrere Wiederholungen, die dann auch selbstverantwortlich mittels der aufgenommenen Audio-Datei vollzogen werden können.

 


Was ist Ihre Investition:

Introvision-Coaching ist ergebnisorientiert, d.h. ich stelle Ihnen nicht einzelne Termine und Material in Rechnung, sondern Sie investieren zu Beginn unserer Zusammenarbeit vereinbarten Gesamtbetrag für Ihre gewonnene Lebensqualität, unabhängig davon, wie viel Zeit wir für die Erreichung des gemeinsam formulierten Ziels für das Coaching brauchen.

 


Wie kommen wir zueinander:

Lassen Sie uns reden und zunächst einmal „Tuchfühlung“ aufnehmen. Dazu lade ich Sie herzlich ein, über folgenden Link einen Telefontermin auszusuchen, der völlig unverbindlich und selbstredend kostenfrei ist. Wenn Sie bei diesem ersten Gespräch ein gutes Gefühl für eine gemeinsame Arbeit mit mir an Ihrem Thema bekommen, machen wir uns auf den Weg miteinander. Ich freue mich auf Sie!

 

TERMIN BUCHEN

 


Was Kund*innen sagen:

Katrin hat so lange nachgehakt, bis ich auf den wahren Kern meines Problems gekommen bin und daraus ein konkretes Entwicklungsziel ableiten konnte. Introvision hat mich sehr dabei unterstützt, mit Situationen, die ich vorher als emotional sehr belastend erlebt habe, jetzt ganz anders umzugehen. Für mich persönlich hat sich sehr viel getan. Ich bin mit mir selbst nun viel mehr im Reinen. Wichtig ist, Lust zu haben, an sich zu arbeiten!


- Sarah B., Supply-Chain Managerin in der Automobil-Branche in Hannover

 

Dank der Introvision, die Frau Klösener mit mir erarbeitet hat, reagiere ich nicht mehr phobisch auf Spinnen. Mich hat begeistert an dieser Methode, dass sie so einfach ist und so schnell zu deutlich spürbaren Ergebnissen führte. Von Frau Klösener habe ich mich sehr gut begleitet gefühlt. Sie ist einfühlsam und aufmerksam auf meine Wünsche eingegangen und stand mir während des ganzen Prozesses als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Sie hat mich motiviert und professionell unterstützt mit Tipps, wie ich mein Ziel erreichen kann. Die Übungen waren gut in den Alltag zu integrieren und haben kaum Mühe gekostet. Ein bisschen Disziplin erfordert es natürlich trotzdem. Ein besonderer Bonus war für mich, dass wir über Videokonferenzen zusammenkamen und ich keinen langen Anfahrtsweg auf mich nehmen musste. Ich bin begeistert von der Methode und von Frau Klösener, sehr dankbar und extrem erleichtert von meiner Phobie befreit zu sein und kann es nur weiterempfehlen.


- Désirée S., Eschwege (Hessen)

 

 
 
E-Mail
Anruf